Philosophisch-Theologische Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern Theologische Fakultät
PTH Benediktbeuern
Rundgang  |  Aktuell  |  Studium  |  Lehrende  |  Einrichtungen  |  Forschung  |  Links  |  Impressum  |  Suche

Letzte Meldungen

Termine

Archiv 2011

Archiv 2010

Archiv 2009

Archiv 2008

Erfolgsmodell Hochschuldidaktische Weiterbildung

Bereits zum fünften Mal hat an der PTH Benediktbeuern eine Hochschuldidaktische Weiterbildung für Habilitierende und Promovierende der Katholischen Theologie aus ganz Deutschland stattgefunden

Gruppenarbeit
Weiterbildungsteilnehmer bei der Kleingruppenarbeit


 

– in Trägerschaft des Katholisch-Theologische Fakultätentags und der Abteilung Glaube und Bildung im Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz. Die Kursleitung haben seit 2005 die in Fribourg/Schweiz lehrende Religionspädagogin Prof. Dr. Monika Scheidler und der Dortmunder Theologe und Hochschuldidaktiker Dr. Oliver Reis. Die Weiterbildung ist nach den Standards der Arbeitsgemeinschaft für Hochschuldidaktik akkreditiert, so daß die Teilnehmenden 30 Credits (Leistungspunkte) erwerben können.

Auf die Frage nach den Zielen der Weiterbildung antwortet Monika Scheidler, daß es darum gehe, »die Lehrkompetenz der Teilnehmenden zu stärken und weiterzuentwickeln, vor allem im Hinblick auf die derzeit laufende Studienreform.« Für Studierende werde es immer wichtiger, nicht nur Wissen zu erwerben, sondern dieses Wissen auch übertragen und anwenden zu können. Auf die Lehrenden kämen daher neue hochschuldidaktische Herausforderungen zu.

Der Verlauf der bisherigen fünf Kurse habe gezeigt, daß die hochschuldidaktische Landschaft – auch im Bereich der Theologie – in Bewegung sei. Beispielsweise habe der erste Kurs von 1999/2000 im Jahre 2002 unter dem Titel »Theologie lehren. Hochschuldidaktik und Reform der Theologie« ein Buch veröffentlicht, das schwerpunktmäßig die »studierendenorientierte Lehre« thematisiert habe. Der Kurs von 2005/06, so Frau Scheidler, bereite eine Publikation vor, die sich stärker mit der Frage befasse, wie theologisches Wissen im Hinblick auf eine spätere Anwendung durch die Absolventen vermittelt werden könne. Für den soeben abgeschlossenen Kurs sei es klar, daß die mit der Studienreform verbundene Kompetenzorientierung der Lernprozesse ein hohes hochschuldidaktisches Potential beinhalte.

Das Kloster Benediktbeuern, so Frau Scheidler weiter, biete aufgrund des Zusammenspiels der hier befindlichen Bildungs- und Jugendeinrichtungen (Philosophisch-Theologische Hochschule, Fachhochschule für Sozialwesen, Jugendbildungsstätte »Aktionszentrum«, Zentrum für Umwelt und Kultur) wie auch aufgrund der spirituellen Atmosphäre gute Bedingungen für die Hochschuldidaktische Weiterbildung in der Theologie. Hervorzuheben seien besonders Unterkunft und Verpflegung im Aktionszentrum.

Nachdem inzwischen 80 Nachwuchstheologinnen und -theologen – darunter auch die heutigen Kursleiter Monika Scheidler und Oliver Reis – die Hochschuldidaktische Weiterbildung in Benediktbeuern absolviert haben, ist der nächste Kurs für das Wintersemester 2009/10 geplant. Dann kann zugleich das 10jährige Jubiläum gefeiert werden.

Norbert Wolff / PTH-Pressestelle / 8. März 2008
Email


H o m e | Studienangebot | Studienort | Leitbild | Träger | Geschichte | Virtuelle Klosterführung | Letzte Meldungen ]
Termine | Archiv 2012 | Archiv 2011 | Archiv 2010 | Archiv 2009 | Katholische Theologie | Lehrveranstaltungen ]
Immatrikulation/Ordnungen  |  Beratung/Förderung  |  Zusatzqualifikation Religionspädagogik  |  Service ]
Professoren | Honorar- und Gast-Prof. | Dozenten und Privatdoz. | Lehrbeauftragte | KSFH-Professoren ]
 [ Praxisberater | Leitung/Verwaltung | Kollegialorgane | Institute | Bibliothek | Student. Konvent/KHG ]
[  Kuratorium    |    Forschungsprojekte    |    Habilitation/Promotion    |    Benediktbeurer Studien  ]
Benediktbeurer Hochschulschriften | ISS-Texte | Publikationen der Lehrenden | Kooperationen ]
Katholisch-theolog. Fakultäten | Wissenschafts-Links | Kirchen-Links | Don-Bosco-Links ]
Benediktbeuern-Links   |   Online-Info-Anforderung   |   S u c h e   |   Sitemap ]
Haftungsausschluß | Pressestelle | Impressum | Kloster | S t a r t ]