Philosophisch-Theologische Hochschule der Salesianer Don Boscos Benediktbeuern – Theologische Fakultät –
PTH Benediktbeuern
Rundgang  |  Aktuell  |  Studium  |  Lehrende  |  Einrichtungen  |  Forschung  |  Links  |  Impressum  |  Suche

Letzte Meldungen

Termine

Archiv 2008

Archiv 2007

Archiv 2006

Archiv 2005

»Für die Jugend Europas«
Internationales Treffen mit dem Generalobern

Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 75jährigen Jubiläum der Salesianer Don Boscos in Benediktbeuern hat der Generalobere des mehr als 16.000 Mitglieder zählenden zweitgrößten katholischen Männerordens, der Mexikaner Pascual Chávez (58), am 20./21. Mai 2006 das oberbayerische Kloster besucht.

Pascual Chávez - Lothar Bily - Claudius Amann
Der Generalobere Pascual Chávez SDB (li.) im Gespräch mit PTH-Rektor Prof. P. Dr. Lothar Bily SDB (mi.) und Direktor P. Claudius Amann SDB (re.)



Zentraler Programmpunkt war eine Begegnung mit rund 90 studierenden Mitbrüdern sowie mit rund 50 Verantwortlichen für die salesianische Ausbildung (Provinziale, Hochschulleiter und Ausbildungsleiter) aus ganz Europa. In seiner Ansprache zum Thema »Für die Jugend Europas« ermutigte Don Chávez die jungen Salesianer, Zeichen der Hoffnung und der Zukunft zu sein.

Es gelte eine Kultur zu schaffen, die auf die wirklichen Bedürfnisse der menschlichen Person antworte. Innerhalb dieser Kultur sollten die Salesianer ihren Beitrag zum Aufbau eines christlichen Europa leisten. Dazu sei es wichtig, Vertrauen in die Jugend zu setzen und ein verstärktes Augenmerk auf das Präventivsystem im Geiste Don Boscos zu legen. Der Generalobere bezeichnete die jungen Salesianer als »Akteure der Neugestaltung der salesianischen Präsenz in Europa«, die nicht nur Zuschauer sein dürften. »Europa ist Missionsland für die Salesianer, weil die Jugendlichen – insbesondere diejenigen, die sich in schwierigen Situationen befinden – Gott brauchen.«

Da das Zusammenwachsen Europas neue Herausforderungen mit sich bringe, so Don Chávez gegenüber den Professoren der Benediktbeurer PTH, werde der Austausch unter den einzelnen Ordensprovinzen immer wichtiger. Der PTH als der zentralen Einrichtung des salesianischen Bildungszentrums Benediktbeuern komme hier eine wichtige Rolle zu – gewissermaßen als »Laboratorium der Reflexion«. Dabei müsse der Kontext der postmodernen säkularisierten Gesellschaften berücksichtigt werden. Außerdem sei sowohl auf die salesianische Identität als auch auf die Qualität der Lehre zu achten.

PTH-Pressestelle / 23. Mai 2006
Email


H o m e | Studienangebot | Studienort | Leitbild | Träger | Geschichte | Virtuelle Klosterführung | Letzte Meldungen ]
Termine | Archiv 2012 | Archiv 2011 | Archiv 2010 | Archiv 2009 | Katholische Theologie | Lehrveranstaltungen ]
Immatrikulation/Ordnungen  |  Beratung/Förderung  |  Zusatzqualifikation Religionspädagogik  |  Service ]
Professoren | Honorar- und Gast-Prof. | Dozenten und Privatdoz. | Lehrbeauftragte | KSFH-Professoren ]
 [ Praxisberater | Leitung/Verwaltung | Kollegialorgane | Institute | Bibliothek | Student. Konvent/KHG ]
[  Kuratorium    |    Forschungsprojekte    |    Habilitation/Promotion    |    Benediktbeurer Studien  ]
Benediktbeurer Hochschulschriften | ISS-Texte | Publikationen der Lehrenden | Kooperationen ]
Katholisch-theolog. Fakultäten | Wissenschafts-Links | Kirchen-Links | Don-Bosco-Links ]
Benediktbeuern-Links   |   Online-Info-Anforderung   |   S u c h e   |   Sitemap ]
Haftungsausschluß | Pressestelle | Impressum | Kloster | S t a r t ]