»Theologieprofessoren erzählen von ihrer Berufung«

Podiumsveranstaltung im Benediktbeurer Barocksaal

Unter dem Motto »Gott ins Spiel bringen« veranstaltet das Bistum Augsburg derzeit ein »Jahr der Berufung«. Auch die Salesianer Don Boscos, die im oberbayerischen Kloster Benediktbeuern verschiedene Jugend- und Bildungseinrichtungen betreiben, beteiligen sich daran. Am Dienstag, 19. Oktober 2004, findet um 19.00 Uhr im Barocksaal des Klosters eine Podiumsveranstaltung statt zum Thema »Theologieprofessoren erzählen von ihrer Berufung«.

Professor Pater Dr. Otto Wahl SDB (emeritierter Alttestamentler an der PTH), Pater Dr. Stefan Oster SDB (Philosoph an der PTH), Professor Dr. Margit Eckholt (Dogmatikerin an der PTH) und Professor Dr. Hans Tremmel (Sozialethiker an der KSFH) sprechen über die Gründe, die sie in jungen Jahren zu einem Theologiestudium bewogen, sowie über ihren Weg zum theologischen Lehramt sei es als Priester und Ordensmann, sei es als Laie. Dabei sollen auch Erwartungen und Hoffnungen und ebenso Enttäuschungen und Wünsche Erwähnung finden.

Im Anschluß an die Beiträge der vier Podiumsteilnehmer besteht die Möglichkeit, mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Die Gesprächsleitung hat Professor Pater Dr. Norbert Wolff SDB (Kirchenhistoriker an der PTH). Um die musikalische Umrahmung kümmert sich der Pianist Lars Weissbach. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Der Zugang zum Barocksaal erfolgt über die Klosterpforte. Informationen: Salesianer Don Boscos, Kloster Benediktbeuern, Don-Bosco-Straße 1, 83671 Benediktbeuern, Tel. 08857/88-0 bzw. 88-416, info@kloster-benediktbeuern.de.

PTH Benediktbeuern / Pressestelle / 30. September 2004
Email