KHG-Bergwanderung am 8. Mai 2004

Am Samstag, 8. Mai 2004, veranstaltet die Katholische Hochschulgemeinde Benediktbeuern eine Wanderung auf den Hirschhörnlkopf (1.515 m). Treffpunkt ist um 7.30 Uhr bei der Klostergärtnerei. Von dort geht es mit dem Auto in die Jachenau. Der Anstieg auf den Berg erfolgt von der Südseite her, die Anfang Mai praktisch schneefrei ist. Der Hirschhörnlkopf ist von Benediktbeuern aus nicht zu sehen, da er durch den davor liegenden Rabenkopf verdeckt wird. Von oben hat man eine gute Aussicht, vor allem in Richtung Westen und Süden. Zum Mitwandern eingeladen sind alle Angehörigen der Benediktbeurer Hochschulen, insbesondere die Jahrespraktikanten der KSFH, die gerade zur Studienwoche im Klosterdorf weilen.

Festes Schuhwerk ist erforderlich!


Blick vom Rabenkopf: links die Hirschhörnlkopf-Nordflanke, rechts der Jochberg, im Hintergrund das Wetterstein-Gebirge mit der Zugspitze.

PTH Benediktbeuern / Pressestelle / 2. Mai 2004
Email